079 668 86 94  /   info@jupidu.ch   /  Gutenbergstrasse 3, 9100 Herisau

DER WALD ALS LEBENS- UND ERFAHRUNGSRAUM

Ein Aufenthalt im Wald ermöglicht aus pädagogischer Sicht für die gesamte kindliche Entwicklung förderliche Erfahrungen, die in vergleichbarer Form und Vielfalt kaum in einem anderen Umfeld gemacht werden können.

Im Wald kann eine Ruhe erfahren werden, wie sie die Kinder in ihrem Alltag häufig kaum noch erleben. In dieser Atmosphäre bemerken sie Dinge, die ihnen vorher nicht bewusst waren. Ein durch das Laub krabbelnder Mistkäfer oder das Rauschen der Blätter im Wind. Durch den Freiraum Wald entwickeln sich seltener Konflikte und Aggressionen. Es gibt weniger Streit, ein Kind mit grösserem Ruhebedürfnis kann sich zurückziehen, während ein anderes gleichzeitig seinen Wunsch nach Bewegung ausleben kann. Freiraum besitzen und nach eigenen Interessen zu nutzen, ist für viele Kinder eine neue und wichtige Erfahrung.


Im Wald, ohne vorgefertigtes Spielzeug, mit geheimnisvoll wirkenden Bäumen und ungewohnten Geräuschen wird die Fantasie und Kreativität der Kinder angeregt. Dinge aus der Natur werden in einen ihrer Gedankenwelt entsprechenden Sinnzusammenhang gestellt.

Das Sozialverhalten und der Gemeinschaftssinn in der Gruppe können durch einen Aufenthalt im Wald positiv beeinflusst werden. Die veränderte Umgebung fordert andere bzw. neue Verhaltensweisen und Kooperation untereinander heraus. Absprachen sind notwendig und die Vorteile des gemeinsamen Handelns werden erkannt. 

Eintritt

Aufgenommen werden alle Kinder, die zwischen dem 01.05.2016 bis 30.04.2017 geboren sind (letztes Jahr vor dem Kindergarteneintritt). Falls die Gruppe voll ist, wird eine Warteliste geführt.


Betreuung

Der Raum Wald verlangt eine besondere Aufsicht über die Kinder. Deshalb wird die Gruppe immer von zwei Leiterinnen betreut.


Regeln

Bereits ab dem ersten Waldtag werden wir mit den Kindern wesentliche Regeln besprechen, um bestimmte Risiken zu vermeiden und einen angemessenen Umgang mit der Natur zu fördern, ihn gleichzeitig aber nicht zu unterbinden.

Kleidung
Jedes Kind sollte möglichst zweckmässig und wetter- bzw. jahreszeitengerecht angezogen sein, denn ob es sich im Wald wohl fühlt, hängt wesentlich von der Kleidung ab. Hier ist vor allem die Mitarbeit der 
Eltern wichtig.


Kosten

Die Waldspielgruppe kostet pro Quartal CHF 190.00 inkl. z'Nüni bzw. z'Vieri.


Versicherung

Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung.
Unfall- und Haftpflichtversicherung der Kinder ist Sache der Eltern.

ZEITEN:

Dienstagmorgen 09:00 - 11:15 Uhr
im Quartier Schmidhusen Herisau (Tan Wäldli)


Donnerstagmorgen 09:00 - 11:15 Uhr    

im Quartier Kapf Herisau


Donnerstagnachmittag 14:00 - 16:15 Uhr

im Quartier Kapf Herisau